lehrstellen

Ratgeber Impuls Zusammenleben aargauSüd

Tanz im Regionalen Freizeithaus Onderwerch

Text und Bild: Eing.

Am 30. Oktober trafen sich sechs Hip-Hop-Tanzgruppen aus der ganzen Schweiz zu einem Wettbewerb in der gut gefüllten Eventhalle des Onderwerchs. Die Gruppen trainieren auf hohem Niveau unter der Leitung von Profis. Entsprechend grossartig war die Show. Eine Jury, zusammengesetzt aus Tanzprofis, bewertete die Shows, drei Gruppen durften ein Preisgeld entgegennehmen.

Weiterlesen ...

Impuls Zusammenleben aktuell

Text und Bild: Eing.

Von Martin Heiz zu Jürg Neuenschwander

Per 1. Januar 2022 übernimmt Jürg Neuenschwander die Geschäftsstellenleitung von Impuls Zusammenleben. Martin Heiz hat Impuls Zusammenleben während 6 Projektjahren erfolgreich aufgebaut, mit der Überführung von der Projekt- in die Regelstruktur steht ein Wechsel bevor.

Weiterlesen ...

Neue Veranstaltungen für Jugendliche und Erwachsene in der Region

Text und Bild: Eing.

Nach einer langen Pause startet Impuls Zusammenleben im Oktober wieder mit Veranstaltungen im Regionalen Freizeithaus Onderwerch. Mehrere dieser Veranstaltungen, zwei davon sind in diesem Bericht beschrieben, richten sich an Jugendliche und Erwachsene und nehmen die Idee auf, das Zusammenleben in der Region generationenübergreifend zu bereichern. Junge und ältere Menschen engagieren sich mit diesen Anlässen für attraktive Region und freuen sich, wenn Sie daran teilnehmen.

Weiterlesen ...

Integrationsprojekte: Wertvolle Treffpunkte, Begegnung und Austausch

Text: Eing.
Bild: Gerd Altmann auf Pixabay

Die Coronapandemie hat für uns alle markante Veränderungen in der Qualität und Quantität unserer sozialen Kontakte mit sich gebracht. Inzwischen dürfen wir wieder aufatmen und geniessen vorsichtig unsere neuen Freiheiten. Auch die meisten Integrationsangebote sind seit Mai wieder geöffnet; nach der Sommerpause freuen sie sich ab der 2. Augustwoche wieder auf viele neue BesucherInnen.

Weiterlesen ...

Eine Ferienaktivität in der Region

Text und Bild: Eing.

«Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah» - für den neuen Höhenweg aargauSüd trifft das sicher zu. Er bietet attraktive Möglichkeiten, die Region aus verschiedenen Perspektiven kennenzulernen. Für die Ferienzeit in diesem Jahr kommt das Angebot wie gerufen.

Weiterlesen ...

«Lehre statt Leere»

Text und Bild: Eing.

Wie Geflüchtete und Betriebe voneinander profitieren, thematisiert der diesjährige kantonale Flüchtlingstag unter dem Motto «Lehre statt Leere», der von den sieben regionalen Koordinationsstellen für Freiwilligenarbeit im Asylbereich organisiert wird.

Weiterlesen ...

Regionales Freizeithaus Onderwerch

Im letzten Jahr war der Betrieb im Onderwerch nur sehr reduziert möglich. Die Zeit wurde zur Vorbereitung von Projekten und die weitere Gestaltung der Eventhalle genutzt. Dies wird nach Lockerungen zum Tragen kommen.

Weiterlesen ...

Gemeinsam in die Zukunft

Text und Bild: Eing.

Impuls Zusammenleben startet positiv und mit Schwung ins sechste Projektjahr. Bund und Kanton unterstützen die 10 beteiligten Gemeinden auch dieses Jahr finanziell grosszügig.

Weiterlesen ...

Jugend in der Entwicklung unterstützen

Text und Bild: zVg.

Die Situation mit Covid-19 ist für Jugendliche eine grosse Herausforderung. Zentral für die persönliche und soziale Entwicklung dieser Altersgruppe sind lockere Treffen unter Kollegen, Freizeitgestaltung mit anderen sowie Erholung neben Schule und zuhause. Fachleute beobachten bereits vermehrt psychische Probleme und Konflikte.

Weiterlesen ...

Spielend Deutsch lernen

Text und Bild: zVg.

Neun Gemeinden aus der Region aargauSüd engagieren sich ab 2021 gemeinsam für die frühe Sprachförderung und nehmen am Pilotprojekt des Kantons «Deutsch vor dem Kindergarten» teil.

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.