lehrstellen

Gemeindenachrichten

Gemeindeverwaltung: Pikettdienst über Weihnachten/Neujahr

Die Büros der Gemeindeverwaltung und des Regionalen Sozialdienstes bleiben zwischen Weihnachten und Neujahr, d.h. von Freitag, 24. Dezember 2021, bis und mit Sonntag, 2. Januar 2022, geschlossen. Das Bestattungsamt der Gemeinde Reinach ist durch Pikettdienst organisiert und bei Todesfällen jeweils am Morgen von 09.00 bis 10.00 Uhr unter der Nummer 062 765 12 70 erreichbar.


Jubiläum

Der Gemeinderat gratuliert Ursula Rudolf zum 10-jährigen Jubiläum in der Gemeindeverwaltung Reinach herzlich. Ursula Rudolf hat ihre Stelle als Sachbearbeiterin in der Abteilung Steuern am 1. Januar 2012 angetreten. Der Gemeinderat wünscht ihr weiterhin viel Freude bei der täglichen Arbeit und gute Gesundheit.


Freie Stelle in der Abteilung Finanzen

Für die Abteilung Finanzen wird auf den 1. Mai 2022 oder nach Vereinbarung ein/e Sachbearbeiter/in mit einem Pensum von 80–100% gesucht. Der Arbeitsbereich umfasst den Zahlungsverkehr, die Kreditoren-/Debitorenbewirtschaftung, das Mahn-/Betreibungswesen, die Mithilfe beim Steuerbezug, den Telefon- und Schalterdienst sowie die Mithilfe bei der Ausbildung der Lernenden. Vorausgesetzt werden eine abgeschlossene kaufmännische Grundbildung (vorzugsweise bei einer Gemeindeverwaltung), Flair für Zahlen und gute Informatik-Kenntnisse, selbständige und speditive Arbeitsweise sowie gute Umgangsformen und Teamfähigkeit. Bewerbungen sind per E-Mail an den Gemeinderat Reinach zu richten (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Für weitere Informationen steht Martin Ackermann, Leiter Finanzen, Telefon 062 765 12 05, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, gerne zur Verfügung.


Bibliothek

Die Gemeindebibliothek bleibt vom 24.12.2021 bis 3.1.2022 geschlossen. Ab 4. Januar 2022 ist die Bibliothek wieder wie folgt offen:

Dienstag: 15.00–17.30 Uhr
Mittwoch: 10.00–12.00 Uhr
Donnerstag: 15.00–17.30 Uhr
Freitag: 17.30–20.00 Uhr
Samstag: 10.00–12.00 Uhr

In der Bibliothek gilt die 2G-Pflicht und ist das Tragen einer Maske obligatorisch. Wussten Sie schon, dass Sie über die Website der Gemeinde Reinach (www.reinach.ag: Kultur und Freizeit/Bibliothek) den Medienbestand abfragen, Leihfristen verlängern sowie Medien reservieren können?


SBB-Tageskarten

Die Gemeinde Reinach bietet auch 2022 drei SBB-Tageskarten zum Preis von CHF 43.00 pro Karte an. Auswärtige bezahlen CHF 46.00 pro Karte. Die vordatierten Tageskarten berechtigen zur freien Fahrt in der zweiten Klasse auf den Strecken des GA-Bereichs. Die Karten können im Internet auf der Homepage der Gemeinde Reinach reserviert (www.reinach.ag) und bei der Bestellung auch direkt mit der Kreditkarte bezahlt werden. Für einen kleinen Unkostenbeitrag von CHF 3.00 pro Bestellung werden diese direkt nach Hause geschickt. Reservationen nehmen auch die Einwohnerdienste unter 062 765 12 12 entgegen.

Wussten Sie, dass freie SBB-Tageskarten am Reisetag zu einem reduzierten Preis von CHF 25.00 pro Karte direkt am Schalter der Einwohnerdienste bezogen werden können? Bei solchen Karten sind keine Reservationen möglich, d.h. diese Karten müssen direkt am Schalter abgeholt und bezahlt werden und gelten nur für den aktuellen Tag.


Bärzeli-Apéro

Der traditionelle Bärzeli-Apéro im Saalbau Reinach findet 2022 aufgrund der Corona-Situation nicht statt. Die Bevölkerung von Reinach wird um Verständnis gebeten. Der Gemeinderat hofft, den Bärzeli-Apéro 2023 wieder wie gewohnt durchführen zu können.


Abfallkalender 2022

Falls Sie einmal den Abfallkalender nicht zur Hand haben sollten, können Sie diesen ganz einfach von der Homepage der Gemeinde Reinach herunterladen. Sie finden diesen direkt auf der Einstiegsseite www.reinach.ag in der rechten Spalte beim Direktzugriff (Anmerkung der Redaktion: oder auf der Dorfheftli-Website unter Entsorgung).


Baubewilligungen

Folgende Baugesuche sind unter Bedingungen bewilligt worden:

  • Schule Reinach-Leimbach, Titlisstrasse 16, 5734 Reinach (Grundeigentümerin: Einwohnergemeinde Reinach): Segelboot als Spielmöglichkeit auf dem Pausenplatz (Ersatz für das verrottete Holzboot), Titlisstrasse 16, Parzelle 1646
  • Andreas Huber, Gondiswinkel 8, 5734 Reinach: Pergola mit Sichtschutzmauer und Sichtschutz aus Rundhölzern, Gondiswinkel 8.1, Parzelle 1153

Grünabfuhr

Die erste Grünabfuhr im neuen Jahr wird am Mittwoch, 12. Januar 2022, durchgeführt. Neben Weihnachtsbäumen wird in Containern abgefüllt auch Laub mitgenommen.


Der Gemeinderat Reinach wünscht Ihnen frohe Weihnachten und alles Gute im neuen Jahr.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.