lehrstellen

Gute Stimmung bei der Schöpfmannschaft.

Samariter AeschPlus luden zu Spaghetti à discrétion

Text und Bild: Eing.

Nach vier Jahren war es wieder so weit, die Samariter AeschPlus konnten am Sonntag, 12. Juni, zum Spaghetti-Plausch in die Mehrzweckhalle Schongau einladen. Es war ein rundum grosser Erfolg. An die 140 Gäste liessen es sich schmecken.

Der Spaghetti-Plausch konnte während der Pandemie nicht durchgeführt werden. Umso grösser war die Freude des Vereins, dass der Einladung so viele folgten. Das OK unter der Leitung von Co-Präsidentin Gaby Rust, Rita Seiler und Josef Stutz hat alles bestens vorbereitet, es leistete zusammen mit seinem Verein und Familienangehörigen eine grossartige Arbeit. Guten Anklang fand auch die Kinderbetreuung durch die Samariterjugend Help Fox Seetal.

Italianità kam unweigerlich bei den Besucherinnen und Besuchern des Spaghetti-Plausches in der Mehrzweckhalle Schongau auf. Der Saal war von den Samaritern in den italienischen Nationalfarben wunderschön dekoriert. Wegen des herrlichen Wetters wurde kurzerhand noch draussen aufgetischt, Zelte und Sonnenschirme sorgten für den nötigen Schatten. Hunger – kein Problem, denn Spaghetti und fünf verschiedene Saucen standen à discrétion zur Verfügung. Das wurde von den Gästen sehr geschätzt, so konnte jede Sauce einzeln gekostet werden – Bolognese, Napoli, Cinque Pi, Carbonara und Pesto. Komplimente bekam die Küchenmannschaft von vielen Gästen – kein Wunder, denn die Saucen hätten es mit denjenigen eines Spitzenkochs aufnehmen können.

Nach dem Essen noch etwas Süsses? Kein Problem, es standen Kuchen, Torten und Erdbeertörtchen parat. Hungrig ging also niemand nach Hause und bestimmt freuen sich die Besucherinnen und Besucher schon jetzt, wenn es in zwei Jahren wieder heisst: Die Samariter AeschPlus laden zum gemütlichen Spaghetti-Plausch in Schongau ein.

2022 07 samariter 2Ein Genuss: Der Spaghetti-Plausch in Schongau.

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.