leimbach metall

lehrstellen

Das Clubhaus des Tennisclubs Teufenthal wurde zum «Raclette-Hüüsi»

Text und Bild: Patrick Tepper

Jahrelang führte der Tennisclub Teufenthal am Chlausmärt auf Schloss Liebegg sein beliebtes «Raclette-Hüüsi». Durch die Corona-bedingte Absage des Marktes heizte das «Raclette-Hüüsi» am 5. Dezember beim Clubhaus des Tennisclubs die Raclette-Stationen ein. Zahlreiche Besuchende freuten sich über den heissen Käse, einen feinen Tropfen Wein oder ein Dessert.

30 Kilogramm Raclettekäse wurden einen Tag vor dem Samichlaustag von 15 bis 19 Uhr zubereitet und serviert. «Am Chlausmärt waren es jeweils gar 80 Kilogramm, der Markt dauerte aber den ganzen Tag», zeigte sich Daniel Schwendimann sehr zufrieden. Den Marktstand mit den drei Raclette-Stationen hatten die Organisierenden vor dem Clubhaus aufgebaut, während der heisse Käse mit den traditionellen Beilagen wie Kartoffeln, Gurken und Silberzwiebeln von den Servierenden direkt an den Tisch der Gäste gebracht wurde.

Vereinspräsident Hans Gloor, Daniel Schwendimann und Marc Hässig betreuten die Raclette-Stationen und hatten zeitweise alle Hände voll zu tun: Zutaten zusammenstellen, Racletteöfen überwachen und die fertigen Portionen fachgerecht abstreichen. «Nach der Absage des Chlausmarktes auf der Liebegg haben wir uns entschlossen, unser traditionelles Raclette als Versuch einmal beim Clubhaus zu servieren», erklärte Daniel Schwendimann das geglückte Experiment.

Für noch mehr «Märtstimmung» sorgte der Nachwuchs aus den Reihen des Tennisclubs. Die Kinder boten gebrannte Mandeln, Lebkuchen und Magenbrot als Dessert an, während eine Helfercrew im Clubhaus sich um die passenden Getränke kümmerte.

Ein Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

 

2022 01 tc teufenthal raclette2

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.