leimbach metall

lehrstellen

Das Kerzenziehen war ein voller Erfolg

Text und Bild: Patrick Tepper

Nach einem Jahr Unterbruch führte der Dorf-Treff Teufenthal vom 17. bis 21. November sein beliebtes Kerzenziehen durch. Schon am ersten Nachmittag herrschte reger Betrieb im zertifikatsbefreiten Bereich bei der reformierten Kirche. Zahlreiche Kerzen aus Bienenwachs oder Paraffin wurden von Kindern und Erwachsenen gezogen als Auftakt in die Advents- und «Gschänklizeit».

 Seit dem Jahr 2009 führt der Dorf-Treff das beliebte Kerzenziehen durch. Im vergangenen Jahr musste erstmals auf die Durchführung verzichtet werden. In diesem Jahr wurde die zusätzlich schützende Blache weggelassen und man konnte das Kerzenziehen windgeschützt und zertifikatsbefreit im Eingangsbereich der reformierten
Kirche durchführen. Von jüngeren Kindern bis zu Senioren bereitete das Kerzenziehen allen viel Freude und Spass. Die Kinder wurden meistens von Eltern oder Grosseltern begleitet und für die Schule wurden spezielle Öffnungszeiten reserviert. «Man merkt schon, dass das Bedürfnis für das Kerzenziehen in Gemeinschaft in diesem Jahr sehr gross ist», freute sich Mitorganisatorin Raffaela Schmid über das grosse Interesse am ersten Nachmittag. Mit Paraffin in sechs Farben und dem traditionellen Bienenwachs wurden kleine Kunstwerke geschaffen, die Licht in die dunkle Jahreszeit bringen und auch tolle «Gschänkli» für die Weihnachtszeit darstellen. Kerzenziehen erzeugt vor allem bei den Kindern schnell Hunger … Doch die Frauen des Dorf-Treffs hatten vorgesorgt und Lebkuchen und kleine Snacks organisiert.

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

 

2012 12 kerzenziehen2

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.