logo unterkulm

lehrstellen

Zug prallt gegen Auto

Quelle: Medienmitteilung Kapo Aargau

Auf einem Bahnübergang in Unterkulm kam es zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Zug. Der Autofahrer wurde leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich am Ostermontag, 18. April 2022, gegen 13 Uhr bei der Einmündung der Kirchenfeldstrasse in die Hauptstrasse in Unterkulm. Von Oberkulm kommend wollte der Fahrer eines Peugeot nach links in die Seitenstrasse einbiegen. Dabei übersah er das Blinklicht und den herannahenden Zug der Wynental-/Suhrentalbahn.

In der Folge stiess dieser mit dem Kleinwagen zusammen. Der 58-jährige Automobilist und der Lokführer wurden beide leicht verletzt. Ambulanzen brachten sie zur Kontrolle ins Spital. Am Auto entstand Totalschaden.

Die Kantonspolizei Aargau verzeigte den Autofahrer an die Staatsanwaltschaft und nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

2022 04 VU Unterkulm 3


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.