lehrstellen

Ein dank Corona erfundenes Notkonzept bewährt sich

Text und Bild: Eing.

Nistkastenkontrolle und Chlaushock: Corona stellt auch beim NVV Zetzbu vieles auf den Kopf. Am letzten Samstag im November kontrollierten Mitglieder von klein bis gross in vier Kleingruppen die gut 100 Nistkästen im Dorf.

Sie sind vor allem entlang von Forststrassen und dem Waldrand aufgehängt, was längere Fusswege oder einen Traktor erfordert. Inzwischen sind aber alle so fixiert, dass sie ohne Leiter erreicht werden können. Es wurden viele Vogelnester gefunden, einige Vogelhäuschen wurden aber auch von Siebenschläfern oder anderen Hausbesetzern in Beschlag genommen. Leider fehlen ein paar, andere sind kaputt und müssen im kommenden Jahr repariert oder ersetzt werden. Nun sind alle Nistkästen wieder gereinigt, die Pläne und Bestandslisten aktualisiert und somit alles für das nächste Jahr bereit.

Im Anschluss traf man sich in der Wuhrhütte zum wohlverdienten Zvieri, das nahtlos in den 3G-Chaushock überging. Nur der Aktuar musste stattdessen zur Arbeit …

Somit wäre das Vereinsjahr 2021 schon wieder Geschichte. Wir wünschen allen Frohe Weihnachten und alles Gute fürs 2022, bliibet gsond ond bes gli! Der nächste Anlass ist die GV am 5. 3. 2022 um 19.00 in der Wuhrhütte. Die Einladung dazu erfolgt rechtzeitig inkl. Jahresprogramm. Grundsätzlich findet man die Aktivitäten des NVV Zetzbu jederzeit an den Anschlagbrettern der Gemeinde oder auf https://nvvz.jimdosite.com Bei allen Aktivitäten ist jedermann herzlich willkommen! Wir freuen uns immer über neue Gesichter!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.