lehrstellen

Gemeindenachrichten

Aus dem Gemeinderat

Geschätzte Einwohnerinnen und Einwohner von Zetzbu

Nach einem überdurchschnittlich aufwändigen Sommer blicke ich auf ein paar eher ruhige Wochen zurück. Es freut mich sehr, dass der Gemeinderat die nächste Amtsperiode vollzählig in Angriff nehmen kann. An dieser Stelle gratuliere ich Fränzi Häfeli herzlich zu ihrer Wahl zur Gemeinderätin. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Team, dessen Durchschnittsalter nun deutlich gesunken ist. Leider muss ich nun auch zur Kenntnis nehmen, bereits das älteste Mitglied im Gemeinderat zu sein.

Vielleicht ist Ihnen Ende Oktober die grosse Bohrmaschine neben dem Gemeindehaus und später auf dem Schulareal aufgefallen. Mittels Probebohrungen (je eine) wird derzeit die Möglichkeit einer Erdsonden-Wärmepumpe als Ersatz für die alte Ölheizung im Schul- und Gemeindehaus ermittelt. Zurzeit kenne ich das definitive Ergebnis noch nicht, doch sind wir zumindest auf dem Schulareal bis zur relevanten Tiefe von 14 Metern nicht auf Grundwasser gestossen. Dieser Umstand ist für die Bewilligung einer umweltfreundlichen und effizienten Erdsonden-Wärmepumpe von entscheidender Bedeutung.

Bereits in Betrieb ist die neue Luft-Wasser-Wärmepumpe im Kindergarten und Feuerwehrmagazin. Die alte Ölheizung ist im Frühling definitiv ausgefallen. Für die Luft-Wasser-Wärmepumpe im Werkhof und den dazugehörigen Wohnungen liegt inzwischen die Baubewilligung vor. In diesem Gebäude sorgt eine veraltete und ineffiziente Elektroheizung für die notwendige Wärme. Nun hoffe ich, mit dem Ersatz der dritten und aufwändigsten Heizung im Schul- und Gemeindehaus das Thema Heizungserneuerung im 2022 für viele Jahre zum Abschluss bringen zu können. An dieser Stelle danke ich dem Ressortverantwortlichen, Thomas Haller, für seinen unermüdlichen Einsatz diesbezüglich. Sein umfangreiches Fachwissen hat ihm dabei sehr geholfen und uns weiteren Aufwand erspart.

Ich hoffe, Sie an der Gemeindeversammlung vom 18. November in der Turnhalle begrüssen zu dürfen und bin gespannt, wie Sie sich zur immer wieder gestellten Frage «Tempo 30 auf Quartierstrassen» äussern werden. Wir werden das Thema unter dem Traktandum «Verschiedenes» besprechen.

Herzlichst, Daniel Heggli

Gemeindeammann


2. Wahlgang für die Gesamterneuerungswahl des Gemeinderates für die Amtsperiode 2022/2025; stille Wahl

Nachdem innert der angesetzten Nachmeldefrist keine neuen Anmeldungen eingegangen sind, hat das Wahlbüro gemäss § 33 Abs. 2 des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) nachstehende Person in stiller Wahl als Gemeinderätin für die Amtsperiode 2022/2025 als gewählt erklärt:

  • Häfeli Franziska, 1974, Brunnackerstrasse 196, 5732 Zetzwil, parteilos, neu

Es findet somit am 28. November 2021 keine Gemeinderatswahl an der Urne statt. Wahlbeschwerden sind innert drei Tagen nach Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens aber am dritten Tag nach der Veröffentlichung des Ergebnisses dem Departement Volkswirtschaft und Inneres des Kantons Aargau, 5001 Aarau, einzureichen. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten sowie den Sachverhalt kurz darstellen.


Wahl des Gemeinderates für die Amtsperiode 2022/2025; Herzlichen Dank!

Nachdem Häfeli Franziska am 12. Oktober 2021 in stiller Wahl gewählt werden konnte, ist der Gemeinderat für die Amtsperiode 2022/2025 komplett. Wir möchten uns bei den Einwohner*innen für die zahlreiche Stimmbeteiligung an den Gemeinderatswahlen bedanken. Die deutlichen Ergebnisse haben uns sehr gefreut und sind für uns ein Ansporn, die Arbeit für unser Dorf mit Engagement weiterzuführen.


Kommissionsmitglieder

Infolge Demissionen auf Ende Amtsperiode 2022/2025 suchen wir für die neue Amtsperiode ab 01. Januar 2022 folgendes Kommissionsmitglied/ folgende/n Funktionär/in:

  • 1 Mitglied der Kulturkommission
  • 1 Pflegeplatztaufsicht

Interessierte Personen können sich bei der Gemeindekanzlei Zetzwil (Tel. 062 767 20 20) melden.


Gemeindeversammlung

Die diesjährigen Herbst-Gemeindeversammlungen finden am 18. November 2021 statt. Aufgrund der aktuellen Lage werden sie erneut in der Turnhalle durchgeführt. Die Ortsbürgergemeindeversammlung beginnt wiederum um 19.30 Uhr und demzufolge vor der Einwohnergemeindeversammlung. Wie gewohnt kann die umfangreiche Broschüre auf der neuen Gemeindehomepage www.zetzwil.ch heruntergeladen oder telefonisch bestellt (Tel. 062 767 20 20) werden.


Grüngutabfuhren im neuen Jahr

Die Grüngut-Jahresvignetten 2022 können ab Montag, 06. Dezember 2021, gegen eine Gebühr von CHF 100.00 (140-Liter-Container) und CHF 160.00 (240-Liter-Container) auf der Gemeindeverwaltung bezogen werden.
Neu werden die Grüngut-Jahresvignetten auch im Volg Zetzwil angeboten.


Öffentlich aufgelegte Baugesuche

Bauherrschaft: Ja Ching Tran, Hauptstrasse 176, 5732 Zetzwil
Grundeigentümer: Ja Ching Tran, Hauptstrasse 176, 5732 Zetzwil
Planverfasser: Ja Ching Tran, Hauptstrasse 176, 5732 Zetzwil
Bauobjekt: Neubau Sichtschutzwand, Carport, Pool und Gartenhaus
Bauplatz: Hauptstrasse 176, Parzelle Nr. 436, Gebäude Nr. 176
Öffentliche Auflage: 08.10.2021 bis 08.11.2021

Bauherrschaft: Samuel und Stéphanie Wälti, Widenmattstrasse 1296, 5728 Gontenschwil
Grundeigentümer: Samuel und Stéphanie Wälti, Widenmattstrasse 1296, 5728 Gontenschwil
Planverfasser: as zwöi gmbh, Oberdorf 3, 5040 Schöftland
Bauobjekt: Sanierung Gebäudehülle, Wohnungsausbau
Bauplatz: Hochrütistrasse 78, Parzelle Nr. 1717, Gebäude Nr. 78
Öffentliche Auflage: 29.10.2021 bis 29.11.2021

Einwendungen: Während der Auflagefrist schriftlich an den Gemeinderat. Einwendungen müssen einen Antrag und eine Begründung enthalten.


Prämienverbilligung 2022

Der Kanton Aargau gewährt Einwohner*innen in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen zur Entlastung bei den Krankenkassenprämien eine Prämienverbilligung (PV). Das Gesetz zum Bundesgesetz über die Krankenversicherung (KVGG) sieht vor, dass bei einer wesentlichen Verschlechterung der wirtschaftlichen Verhältnisse für mehr als sechs Monate eine ausserordentliche Anpassung der PV möglich ist. Als wesentliche Verschlechterung der wirtschaftlichen Verhältnisse gilt, wenn sich das Einkommen um mindestens 20% verringert hat. Aargauer*innen, die für das Jahr 2021 bereits Prämienverbilligung beziehen und Einkommensverschlechterungen von mehr als 20% betroffen sind, können bei der SVA Aargau unter www.sva-ag.ch/aenderungsantrag eine ausserordentliche Anpassung ihrer Prämienverbilligung beantragen. Anhand des Änderungsantrags erfolgt eine Neuberechnung des Anspruchs auf PV.


Meldung defekter Strassenbeleuchtungen

Damit wir auch bei Dunkelheit die Sicherheit gewährleisten können, ist eine gut funktionierende Strassenbeleuchtung im ganzen Dorf notwendig. Falls Sie feststellen, dass Strassenlampen defekt sind oder nicht richtig funktionieren, melden Sie dies bitte unter Angabe des genauen Standorts der Gemeindekanzlei Zetzwil, Tel. 062 767 20 20Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Besten Dank für Ihre Mithilfe.


Informationen Regionalpolizei aargauSüd

Die Regionalpolizei führte zwischen Juli bis September 2021, drei Geschwindigkeitskontrollen durch. Die höchst gemessene Geschwindigkeit betrug 77 km/h (50 km/h erlaubt). Für Kontrollen, Instruktionen, Patrouillen, Prävention etc. wurden für die Gemeinde Zetzwil rund 158 Stunden aufgewendet.


Offener Bücherschrank Zetzbu

Nach der Schliessung der öffentlichen Bibliothek hat das Team «Bücherschrank» einen offenen Bücherschrank ins Leben gerufen, der seit dem 23. Oktober 2021 in Betrieb ist. Er ist gedacht für grosse Leseratten mit kleinem Bücherbudget. Die Bücher sind farblich in Kategorien eingeteilt. So findet jeder schnell seine bevorzugte Rubrik. Auch das Zurückstellen ist einfach und eine übersichtliche Ordnung ist gewährleistet.

Der offene Bücherschrank steht im Dorfmittelpunkt auf der Rampe beim Dekolädeli «mis Tröimli» und ist jederzeit frei zugänglich. Das Team «Bücherschrank» wünscht viel Freude beim Stöbern und Lesen.


Weihnachtsbaumverkauf/Deckäste

Auf privater Basis können ab 1. Dezember 2021 Weihnachtsbäume und Deckäste bei Ruedi Kasper (Tel. 079 373 41 90), Hauptstrasse 403, 5732 Zetzwil, bezogen werden.


Wer sucht, der findet vieles im Wald 

Herbstzeit ist Sammelzeit. Nicht nur Vogel, Eichhörnchen, Maus und Co. tragen jetzt emsig Nüsse und Zapfen zusammen, auch die Menschen zieht es auf der Suche nach Herbstschätzen in die Natur. Der Wald ist eine richtige Schatztruhe, auch für die herbstliche Wohnungsdekoration. Und obwohl der Wald nicht allen gehört, darf man sich an kleinen Fundsachen bedienen.

Heute gibt es im Regal des Grossverteilers bald nichts mehr, was es nicht gibt. Selbst Naturmaterialien für die Herbst- oder Weihnachtsdeko muss man nicht mehr zwingend selber suchen. Doch Achtung: Auch wenn es nicht den Anschein macht, vieles stammt von weither. Rindensterne etwa werden aus dem Hohen Norden herangekarrt, Föhrenzäpfli kommen aus China oder der Türkei. Ja, tatsächlich! Dabei wären allerlei Zapfen im nahen Wald zu finden- und das ganz legal und gratis obendrein.

Denn im Schweizer Wald gilt per Gesetz nicht nur das freie Betretungsrecht, man darf auch wildwachsende Beeren, Pilze

oder eben Zapfen für den Eigengebrauch sammeln. Mit den lustigen Buchnüssli-Bechern, mit Eichelhütchen, Rosskastanien, Hagebutten oder mit flechtenbewachsenen Ästen vom Boden, lassen sich wunderbare Arrangements selber gestalten.

Der Wald steht allen offen, aber er hat einen Eigentümer. Darum sollten sich Waldfreunde wie auch Gäste respektvoll und umsichtig verhalten. Das heisst, sie sammeln mit Mass, beschädigen weder grosse noch kleine Bäume, pflücken keine geschützten Pflanzen, beachten kantonale oder örtliche Sammelbestimmungen für Pilze und nehmen den Abfall vom Picknick wieder mit. Denn nur so bleibt der Wald auch in Zukunft eine gefüllte Schatztruhe.

Wir sammeln und pflücken mit Mass. www.waldknigge.ch

Mehr zum Wald: www.waldschweiz.ch


Veranstaltungskalender

Die nachfolgend aufgeführten Termine sind aufgrund der anhaltenden Coronapandemie nach wie vor mit Vorsicht zu geniessen. Änderungen bleiben vorbehalten.

November

Do. 04. , Pausenmilch, Landfrauen Zetzwil
Do. 04. , Monatsübung, Schulhaus Gontenschwil, Samariterverein Gontenschwil-Zetzwil
Sa. 06. , Hauptprobe und Turnerabend, Turnhalle Zetzwil, DTV/MR/TV
Sa. 13. , Kindervorstellung und Turnerabend, Turnhalle Zetzwil, DTV/MR/TV
So. 07. , 10.00, Gottesdienst mit anschliessender Kirchgemeindeversammlung, Ref. Kirchgemeinde
Sa. 27. ,13.00, Nistkasten-Kontrolle und Chlaushöck, Wuhrhütte, NVV Zetzwil

Dezember

So. 05. , 16.30, Adventskonzert, Mehrzweckhalle, MG Zetzwil
Sa. 11., 14.00, GenerationPlus Adventsfeier mit Krippenspiel Kirche Gontenschwil, Ref. Kirchgemeinde
01.–25.12.2021, Adventsfenster, Kulturkommission


Adventsfenster Zetzwil 2021

Do. 02. Oliver Haller, Fliederweg 673

So. 05. Familie Sommerhalder, Aegertenstrasse 690

Di. 07. Schule & Kindergarten, Schulhausplatz, Hauptstrasse 10

Di. 07. Adventandacht, Kirchlein, Birrwilerstrasse, 18:30 Uhr

Mi. 08. Schürmatt, Haus 18, Schürmattstrasse 589

Do. 09. Spielgruppe, Turnhalle, Hauptstrasse

Fr. 10. Coni Haller, mis Tröimli, Schulgasse

Mo. 13. Nicole & Toni Stauber, Rain 684 / 59

Di. 14. Schürmatt, Haus 9, Schürmattstrasse 589

Mi. 15. Tageskinder, Monika Hirt, Eggstrasse 111

Fr. 17.  Adventandacht, Kirchlein, Birrwilerstrasse

Sa. 18. Ramona Lang, Hündlerstrasse 258

Fr. 24. Heiligabendgottesdienst, Kirchlein Birrwilerstrasse, 17:15 Uhr

Die Adventfenster beginnen jeweils um 18.00 Uhr. Diejenigen, die nicht allein hingehen möchten, treffen sich um 17.50 Uhr beim Volg-Parkplatz. Wir werden dann gemeinsam zum Adventfenster spazieren. Die Kirche ist während der Festtage immer geöffnet, damit die Krippendarstellung besichtigt werden kann.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.