lehrstellen

Grosses Interesse an der Feuerwehr-Hauptübung

Text und Bild: Patrick Tepper

Ein Brand im Gebiet der Tankstelle und der Landmaschinen-Werkstatt Lustenberger mit anschliessendem Verkehrsunfall und der entsprechenden Strassenrettung – dieses Szenario hatte die Feuerwehr Gontenschwil-Zetzwil mit ihren Partnerorganisationen im Rahmen der Hauptübung zu bewältigen. Im Anschluss konnten 12 Angehörige der Feuerwehr befördert werden.

Die Gesamtfeuerwehr Gontenschwil-Zetzwil sowie die Partnerorganisationen Strassenrettung der Feuerwehr Oberwynental, Kantonspolizei und Ambulanz des Asana Spitals Menziken wurden mit einem sehr realitätsnahen Ereignis konfrontiert. Die zahlreich erschienenen Interessierten erlebten die Hauptübung von der Alarmierung bis hin zur abschliessenden Besprechung mit und konnten die konzentrierte Arbeit der verschiedenen Einsatzmittel verfolgen. Kommentiert wurde die Hauptübung von Kommandant Roman Soland im Bereich der Rettungs- und Löscharbeiten bei der Firma Lustenberger und von David Leibundgut, der die einzelnen Schritte der Strassenrettung für die Anwesenden verständlich machte. Auf dem Einsatzplatz beeindruckte vor allem die strukturierte, ruhige Arbeitsweise der Angehörigen der Feuerwehr und der Partnerorganisationen. Für das simulierte Brandereignis wurde das Dispositiv «Brand gross» aufgeboten, während die Strassenrettung die beiden Hauptgeräte Rettungsschere und Spreizer vor Ort einsetzte. Im Anschluss an die in allen Punkten erfüllte Übung konnten 12 Angehörige der Feuerwehr befördert werden und weitere durften eine Ehrung entgegennehmen.

Die Beförderten der Feuerwehr Gontenschwil-Zetzwil und ihre neuen Funktionen
Erismann Christoph, Wachtmeister; Gautschi Lukas, Gefreiter; Gut Rainer, Korporal; Haller Dirk, Feldweibel; Hunziker Maria Lisa, Fourier; Mosimann Christian, Oberleutnant; Schneider Marc, Korporal; Schmid Sven, Korporal; Schraner Silvia, Gefreiter; Würgler Beni, Wachtmeister; Vogt Michael, Feldweibel; Zanatta Luca, Korporal.


2021 11 fw hauptuebung2

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.