lehrstellen

Tag der Pausenmilch mit den Landfrauen

Text und Bild: Fabienne Hunziker

Auch in diesem Jahr haben zahlreiche Landfrauen in der Schweiz für einen gesunden Energieschub in der Zähnipause gesorgt. Die Pausenmilchaktion ist eine Zusammenarbeit des Bauernverbands, der Schweizer Landfrauen und swissmilk.ch. Mit den selbstgebackenen Brötchen von Fränzi Haller waren die Schul- und Kindergartenkinder glücklich über das feine Znüni.

Sie tut nicht nur dem Körper gut, sondern bietet auch dem Gehirn und den Nerven alle notwendigen Stoffe, um konzentrierte Kopfarbeit zu leisten. Der ideale Energiespender für die grosse Pause am Morgen also. An die Zetzwiler Schul-und Kindergartenkinder wurden am 4. November rund 24 Liter Milch verteilt. Auch die Lehrpersonen vor Ort genossen die kleine Abwechslung. Franziska Haller und Andrea Siegrist haben sich gut auf den kleinen Ansturm nach der Pausenglocke vorbereitet und die Mischungen mit Erdbeer-, Schoggi- oder Ovopulver vorab in Becher abgefüllt. Für das komplette Znüni sorgte Franziska Haller schliesslich mit den 135 selbstgebackenen Mütschli, bei welchen die Kinder ebenfalls gerne zugegriffen haben. Die Kinder freuten sich riesig über die feine Abwechslung. Mit diesem Anlass wird auf die Milch als gesunde Zwischenverpflegung und als Alternative zu Süssgetränken und Snacks aufmerksam gemacht. Über 325´000 Schulkinder und Lehrpersonen in der ganzen Schweiz erhielten an diesem Tag einen Becher Milch.

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.