lehrstellen

Tolle Truppen: Das Barren-Sektionsturnen und die Stufenbarrennummern sind beim STV Zetzbu immer ein Hingucker.

Turnerabend: Action in der «Mall of Zetzbu»

Text und Bild: Thomas Moor

Ein Einkaufsbummel kann richtig unterhaltsam sein. Speziell dann, wenn er vom STV Zetzwil zum Motto des Turnerabends gemacht wird. Unter dem Titel «Mall of Zetzbu» wurden Schnäppchen (zu jedem Hürlimann-Traktor 1 Dubler-Mohrenkopf gratis) am laufenden Band geliefert.

War gut, tat gut. Die Turnerabendzeit hat nach der letztjährigen Zwangspause wieder Fahrt aufgenommen. In Zetzwil war die Halle anlässlich der Premiere ausverkauft. Alle wollten dabei sein, als das Eröffnungsband der «Mall of Zetzbu» durchgeschnitten wurde und es «Vorhang auf» hiess für einen turnerischen «Happy Day». Erfreulich: Eingerostet sind nach der Pause weder die Turnerinnen, noch die Turner und schon gar nicht der Nachwuchs. Alle haben sich perfekt in Form gehalten und speziell am Stufenbarren, bei der Barren-Sektion und der Barren-Kür perfekt abgeliefert und brilliert. Ein Start nach Mass also für das Zetzbuer Einkaufscenter, bei welchem «Ladenbauer und Personal» im Vorfeld ganze Arbeit geleistet haben. Nichts ging vergessen. Auch nicht die Recycling-Möglichkeit, wo die Jugi-Mädchen vorbildlich im Einsatz standen. Etwas gemütlicher gingen es die Knaben an. Sie machten es sich zuerst im Game-Store gemütlich, hoben dann aber anschliessend am Minitramp ab. Ein Schenkelklopfer war der Männerhort, wo gerockt und getanzt und der Refrain vom Beatles-Song «Hey Jude» zur Turnerhymne gemacht wurde, welche den Rest des Abends immer wieder durch die Halle hallte. Leben in die Bude brachte auch Chrigi Kieners Dance Company als Schaufensterpuppen. Und die Degustations mit Zetzbuer Köstlichkeiten (Männerriege sei Dank) machte die Eröffnung perfekt.

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.