lehrstellen

Wandern

Auf dem Gipfel des Stierenbergs (Foto: Reto Fuchs).

Höhenweg aargauSüd, Teilweg 6: Stierenberg Gipfel–Vorderer Stierenberg–Menziken Bahnhof

Diese Etappe führt vom höchsten Gipfel im Aargau, dem Stierenberg (872 m ü. M.), ins Wynental hinunter zum Bahnhof Menziken. Die Gemeinden Reinach, Menziken, Burg und Pfeffikon LU sind zusammengewachsen, Grenzen sind nicht mehr zu erkennen. Im oberen Wynental leben rund 15 000 Menschen.

Der Weg führt vom Stierenberggipfel kurz über Luzerner Territorium südwärts zum Weiler Vorder Stierenberg hinunter. Dann schwenkt links die Route in Richtung Osten ab und führt via Waldegg ins Dorf Menziken hinunter. In südlicher Richtung erblickt man nebst dem Alpenpanorama den heute unter Denkmalschutz stehenden Turm des Landessenders Beromünster (1931–2008). Menziken mit seinen 6500 Einwohnern ist das südlichste Dorf im Wynental. Bis 1992 war das Dorf von der SBB-Linie Beinwil am See–Beromünster erschlossen, seither verkehren Busse. Das alte Bahntrassee Richtung Beromünster wurde zum Radweg umgebaut. Das Oberwynental wird auch Stumpenland genannt, dies in Erinnerung an die hier ansässige Tabakindustrie im letzten Jahrhundert.

Zubringerroute
Den Teilweg 06 kann man auf markierter Route von Rickenbach LU aus erreichen.

Sehenswert
Stierenberggipfel
Aussichtspunkt «Höchiweid»
Aussichtspunkt oberhalb Vorderer Stierenberg
Rastplatz Halde, Pkt. 679 «Gmeinacher»

Verpflegung
Restaurants Löwen, Inferno und Bäckerei & Café Eichenberger
Restaurant Waldegg Menziken

Abkühlung
Badi Menziken (Hallen- und Freibad)

Routeninfos
Länge: 4.9 km
Aufstieg: 9 m, Abstieg: 334 m
Wanderzeit: ca. 1 h 10
Technik: leicht
Kondition: leicht

Wanderbüchlein
Das Wanderbüchlein Höhenweg aargauSüd können Sie hier herunterladen.

Karte

Quelle: höhenweg.ch
Quelle Karte: schweizmobil.ch
Copyright & Datenschutzerklärung SchweizMobil
Route nachgezeichnet: Dorfheftli AG 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.